Allgemeine
Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des PYKES LIFESTYLE & TENNIS-CLUB für die Nutzung seiner Tennisplätze bzw. die Inanspruchnahme seiner sonstigen Dienstleistungen

Beginn der Gültigkeit: ab 01.06.2021

1. Allgemeine Informationen zur Geltung der AGB

Der Kundenbetrieb des Restaurant & Tennisclubs PYKES wird von der PYKES GMBH verantwortet und geführt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen der PYKES Gmbh, Währinger Strasse 61/19 in 1090 Wien, zu seinen Mitgliedern und Kund*innen (Sportanlagennutzer*innen). Sie sind Bestandteile des Vertrages, der zwischen PYKES und seinen Mitgliedern und Kund*innen bei der Anmeldung zu einem der (Sport)Kurse, Kindercamps oder Kindergeburtstage, bei der Buchung eines Tennis-Freiplatzes, bei Abschluss einer Tennisclubmitgliedschaft oder einer sonstigen Leistung von PYKES abgeschlossen wird. Die PYKES GmbH behält sich das Recht vor die AGB zu ändern. Die aktuell gültigen AGB sind der Homepage zu entnehmen und liegen am Schalter des Tennisclubs auf.

2. Allgemeine Nutzungsbedingungen

Die nachstehenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung sämtlicher zur PYKES GmbH gehörenden Tennisplätze sowie der dazugehörigen Infrastruktur (Umkleiden, Sanitär-, Aufenthalts-, Geräte- und Nebenräume bzw. -flächen).

2.1. Öffnungszeiten

Der Kundenbetrieb des Restaurant & Tennisclubs PYKES wird von der PYKES GMBH verantwortet und geführt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen der PYKES Gmbh, Währinger Strasse 61/19 in 1090 Wien, zu seinen Mitgliedern und Kund*innen (Sportanlagennutzer*innen). Sie sind Bestandteile des Vertrages, der zwischen PYKES und seinen Mitgliedern und Kund*innen bei der Anmeldung zu einem der (Sport)Kurse, Kindercamps oder Kindergeburtstage, bei der Buchung eines Tennis-Freiplatzes, bei Abschluss einer Tennisclubmitgliedschaft oder einer sonstigen Leistung von PYKES abgeschlossen wird. Die PYKES GmbH behält sich das Recht vor die AGB zu ändern. Die aktuell gültigen AGB sind der Homepage zu entnehmen und liegen am Schalter des Tennisclubs auf.

2.2. Datenerfassung

Die für Tennisplatzbuchungen, Kursanmeldungen, Buchungen von Mitgliedschaften und Kund*innenverwaltung erfassten Daten werden entsprechend den aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen behandelt (siehe Datenschutzerklärung Pykes). Um die Bekanntgabe von allfälligen späteren Änderungen von Kontaktdaten wird ersucht. Newsletter: Es erfolgt die Versendung eines Email-Newsletters an Interessent*innen und Kund*innen. Darin wird über das Restaurant sowie Sportangebot und die Dienstleistungen der Pykes GmbH, sowie deren Sportaktivitäten informiert. Die Versendung erfolgt auf Basis der Einwilligung und aus dem Vertragsverhältnis als Kundin oder Kunde. Zur Durchführung des Versandes wird ein Email-Marketing genutzt. Zu dem Zwecke werden nur folgende Daten übertragen: Name, Geschlecht und Email-Adresse. Beim Versand werden weiters Nutzungsdaten (Reportings) erhoben. Dies dient ausschließlich der Verbesserung unseres Newsletter-Services und liegt im berechtigten Interesse der PYKES GmbH. Allgemeine Geschäftsbedingungen der PYKES GmbH.

2.3. Videoüberwachung

Zum Schutz des Eigentums der Anlagen der PYKES GmbH, wird ein Videoüberwachungs-System betrieben (berechtigtes Interesse). Nur im Anlassfall (z.B. Vandalismus, Einbruch, Diebstahl…) werden die Aufzeichnungen an Polizei, Behörden und Versicherung übergeben. Ansonsten werden die Aufzeichnungen nicht weitergegeben und entsprechend des §13 Abs. 3 DSG 2018 gelöscht.

2.4. Haftung und Haftungsausschluss

Die PYKES GmbH übernimmt keinerlei Haftung für jede Art von Verletzungen sowie auch nicht für Sachbeschädigungen oder Diebstahl von mitgebrachten Sachgütern auf der gesamten Anlage des Areals. Die Einhaltung der Mitgliederordnung des PYKES Tennisclubs ist für alle Mitglieder und Besucher der Sportanlage verpflichtend. Bei Verstoß gegen die Mitgliederordnung sowie gegen Zahlungs- und Stornobedingungen hat die PYKES GmbH das Recht Mitglieder bzw. Kund*innen von der Anlage zu verweisen und ein Hausverbot zu verhängen. Dem Personalder PYKES GmbH kommt diesbezüglich ein Weisungsrecht zu. Für verlorene oder vergessene Gegenstände kann seitens der PYKES GmbH keine Haftung übernommen werden. Das Parken auf dem Parkplatz des Areals PYKES erfolgt auf eigene Gefahr. Für Fahrzeuge, bzw. darin befindliche Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Für den Parkplatz gilt eine eigene Parkplatzordnung.

2.5. Aufsichtspflicht

Die PYKES GmbH übernimmt keinerlei Haftung für jede Art von Verletzungen sowie auch nicht für Sachbeschädigungen oder Diebstahl von mitgebrachten Sachgütern auf der gesamten Anlage des Areals. Die Einhaltung der Mitgliederordnung des PYKES Tennisclubs ist für alle Mitglieder und Besucher der Sportanlage verpflichtend. Bei Verstoß gegen die Mitgliederordnung sowie gegen Zahlungs- und Stornobedingungen hat die PYKES GmbH das Recht Mitglieder bzw. Kund*innen von der Anlage zu verweisen und ein Hausverbot zu verhängen. Dem Personalder PYKES GmbH kommt diesbezüglich ein Weisungsrecht zu. Für verlorene oder vergessene Gegenstände kann seitens der PYKES GmbH keine Haftung übernommen werden. Das Parken auf dem Parkplatz des Areals PYKES erfolgt auf eigene Gefahr. Für Fahrzeuge, bzw. darin befindliche Gegenstände wird keine Haftung übernommen. Für den Parkplatz gilt eine eigene Parkplatzordnung.

2.6. Sonstiges

Die Restaurant und Sportanlage und deren Einrichtungen sind durch die Mitglieder, Benutzer*innen und Besucher*innen schonend und pfleglich zu behandeln. Die einzelnen Benutzer*innen haften für alle Beschädigungen und Verunreinigungen der Baulichkeiten und Einrichtungsgegenstände. Schäden und Verunreinigungen, die von den Benutzer*innen der Anlage festgestellt werden, sind den am Clubschalter tätigen Mitarbeiter*innen unverzüglich zu melden. Das Mitbringen von Tieren in den Hallen-, Sportplatz- und Umkleidebereich ist nicht gestattet. Das Anbringen von Plakaten sowie die Auslage von Flyern, Prospekten usw. bedarf einer vorherigen ausdrücklichen Genehmigung durch die Geschäftsführung der Sportanlage. Das Rauchen ist innerhalb der Sportanlage nicht gestattet. Geräte und Einrichtungen dürfen nur ihrer Bestimmung entsprechend sachgemäß verwendet werden. Die Heizungs- und Beleuchtungsanlagen, sowie sämtliche Bedienelemente der Haustechnik und der Sportanlage dürfen nur über die Mitarbeiter*innen der Sportanlage bedient werden.

3. Nutzung von Sportplätzen

Die buchbaren Tennisplätze dürfen nur dann genutzt werden, wenn sie vorher gebucht und bezahlt werden (siehe auch Punkt 4.1. bzw. Punkt 5.1. „Buchung“ sowie Punkt 4.2. bzw. Punkt 5.2. „Bezahlung“) bzw. eine entsprechende Mitgliedschaft beim PYKES Club erworben wurde. Auf den Tennisplätzen darf nur der Tennissport ausschließlich in angemessener Sportkleidung sowie ausschließlich mit Tennisschuhen ausgeübt werden. Diesbezügliche Hinweise und Richtlinien sind den Aushängen im Club sowie der Mitgliederordnung zu entnehmen.

3.1. Kautionen

Alle Schlüssel zum Aufsperren von Tennisplätzen, Garderoben o.Ä. sowie alle vom Personal des PYKES Clubs ausgegebenen Leihgegenstände (Schuhe, Tennisschläger, etc.) sind nur gegen Kaution (Ausweis, Schlüsselbund oder Geld) erhältlich. Sollte ein Schlüssel oder ein ausgeliehener Gegenstand verloren oder beschädigt werden, muss eine entsprechende Gebühr (Schlüssel/Schläger/Schuhe: € 60, Leihgewand: € 30/Stück) bezahlt werden. Erst dann kann die Kaution zurückgegeben werden.

3.2. Preise

Die Preise für die Mitgliedschaften, die Tennisplätze und die Kurse sind den jeweiligen Preislisten zu entnehmen. Alle angegebenen Preise sind einschließlich aller sonstigen Abgaben und Zuschläge sowie umsatzsteuerfrei (gemeinnütziger Zweck). Trotz Anwendung größter Sorgfalt können falsche Preisangaben nicht völlig ausgeschlossen werden. Die PYKES GmbH behält sich Preisänderungen vor.

4. Buchung, Bezahlung und Stornierung der Tennisplätze im Rahmen von Einzelstunden

Die Preise für die Mitgliedschaften, die Tennisplätze und die Kurse sind den jeweiligen Preislisten zu entnehmen. Alle angegebenen Preise sind einschließlich aller sonstigen Abgaben und Zuschläge sowie umsatzsteuerfrei (gemeinnütziger Zweck). Trotz Anwendung größter Sorgfalt können falsche Preisangaben nicht völlig ausgeschlossen werden. Die PYKES GmbH behält sich Preisänderungen vor.

4.1. Buchung

Reservierungen von Einzelstunden durch Kund*innen können telefonisch, online, per Email oder persönlich am Schalter durchgeführt werden. Die Buchung/Reservierung eines Tennisplatzes kommt einem Anbot zum Vertragsabschluss mit der PYKES GmbH gleich, durch Übermittlung einer Buchungsbestätigung (mündlich oder schriftlich) oder einer (Teil)Rechnung kommt zwischen der PYKES GmbH  und der Kundin oder dem Kunden rechtsverbindlich ein Vertrag zu Stande. Die PYKES GmbH behält sich das Recht vor, Platznummern zu ändern bzw. zugeteilte Plätze für besondere Zwecke (z. B. Veranstaltungen) nach Absprache zu stornieren oder zu verschieben. Für eine witterungsbedingte Unbenutzbarkeit der Sportanlage zum gebuchten Termin haftet dier PYKES GmbH nicht. Diesbezügliche Schadenersatzansprüche werden ausdrücklich ausgeschlossen. Das faktische Nutzen der Tennisplätze ohne Buchung gilt als Buchung und verpflichtet zur Zahlung des tarifmäßigen Entgelts.

4.2. Bezahlung

Die Bezahlung von Einzelstunden laut Tarif und Preisliste erfolgt im Voraus sofort nach der Buchung mittels Onlinezahlung, per Überweisung auf das Konto PYKES GmbH oder spätestens am Schalter des Tennisclubs vor Spielbeginn. Sollte die Zahlung nicht sofort erfolgen, kann der gebuchte Tennisplatz nach entsprechender Information an die Kund*innen an andere sofort zahlende Kund*innen weitergegeben werden.

4.3. Stornobedingungen

Gebuchte Einzelstunden können bis 24 Std. vor dem Termin kostenfrei storniert werden. Bei Stornierung am Spieltag oder bloßem Nichterscheinen ist der gesamte tarifmäßige Betrag zu bezahlen.

5. Buchung, Bezahlung und Stornierung der Tennisplätze im Rahmen von Abonnements und Mitgliedschaften

5.1. Buchung

Reservierungen von Abonnements oder Mitgliedschaften können durch Ausfüllen eines Reservierungsblattes, per Email an office@pykes.at oder über die entsprechenden Buchungsmodule auf der Homepage erfolgen. Die Buchung einer Mitgliedschaft bzw. eines Abonnements kommt einem Anbot zum Vertragsabschluss an die PYKES GmbH gleich, durch Übermittlung einer Buchungsbestätigung (schriftlich) oder einer (Teil)Rechnung kommt zwischen PYKES GmbH und den Mitgliedern und Kund*innen rechtsverbindlich ein Vertrag zu Stande. Die PYKES GmbH behält sich das Recht vor, Platznummern zu ändern bzw. zugeteilte Plätze für besondere Zwecke (z. B. Veranstaltungen) nach Absprache zu stornieren oder zu verschieben. Für eine witterungsbedingte Unbenutzbarkeit der Sportanlage zum gebuchten Termin haftet die PYKES GmbH nicht. Diesbezügliche Schadenersatzansprüche werden ausdrücklich ausgeschlossen.

5.2. Bezahlung

Nach erfolgter Buchung erhalten die Nutzer*innen eine (Teil)Rechnung und/oder eine Buchungsbestätigung. Der geforderte Rechnungsbetrag ist laut dem auf der Rechnung/Buchungsbestätigung angeführten Zahlungsziel zu bezahlen. Erst nach Einlangen der Zahlung gilt eine Mitgliedschaft/ein Abonnement als fixiert. Wird der von der PYKES GmbH geforderte Buchungsbetrag nicht fristgerecht bezahlt, wird der entsprechende Betrag laut den folgenden Stornobedingungen eingefordert.

5.3. Stornobedingungen

Mitglieder können jeweils zum Ende eines Kalenderjahres schriftlich ihren Austritt erklären. Abmeldungen, die nach dem 31. Dezember einlangen, werden erst zum Abmeldetermin des darauffolgenden Jahres wirksam. Mündliche Vereinsabmeldungen sind ungültig. Mit einer Abmeldung sind zugleich Vereinsausweise und allfälliges zur Verfügung gestelltes Vereinseigentum zurückzustellen sowie offene Verbindlichkeiten zu begleichen. Für die gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Vereinsverhältnis gilt der Gerichtsstand Wien als vereinbart. Eine gesamtes Tennisabonnement kann bis vier Wochen vor dem ersten Spieltag kostenlos storniert werden. Bei Absage zwischen vier und zwei Wochen vor dem ersten Spieltermin werden 25% des Gesamtbetrags, bei einer Absage zwischen 2 Wochen bis zum Tag vor dem ersten Spieltermin werden 50% des Gesamtbetrags, sowie bei Stornierung erst am Spieltag oder bloßem Nichterscheinen ohne schriftlicher Stornoinformation an office@pykes.at, werden 100% des Gesamtbetrages als Stornogebühr verrechnet. Sollten einzelne schon vorausbezahlte Stunden des Abonnements seitens der Kund*innen nicht wahrgenommen werden können und bis spätestens einen Tag vor dem Termin storniert werden, erhalten diese eine Gutstunde, die nach freier Kapazität in der gleichen Saison und im gleichen Tarif in Anspruch genommen werden kann. Andernfalls erhalten Kund*innen nur dann eine Gutstunde, wenn der stornierte Termin anderweitig vergeben werden kann. Nicht in Anspruch genommene Gutstunden können nicht rückerstattet werden.

6. Nutzung im Rahmen eines Tenniskurses

6.1. Allgemeines

Wie für die selbstständige Nutzung gelten auch für Kurse die aktuellen Benutzungsrichtlinien. Den Anweisungen und Anleitungen der Kursleiter*innen ist unbedingt Folge zu leisten.

6.2. Kursanmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt mittels Onlineanmeldeformular auf unserer Homepage. Die Unter- und Obergrenze für die Anzahl der Kursteilnehmer*innen sowie alle anderen relevanten Informationen sind der Kursbeschreibung auf unserer Homepage zu entnehmen. Falls mit Ende der Anmeldefrist zu wenige Teilnehmer*innen für einen Kurs angemeldet sind, behalten wir uns vor diesen Kurs abzusagen. Die angemeldeten Kursteilnehmer*innen werden von der Kursabsage umgehend telefonisch oder per Email in Kenntnis gesetzt. Auf Wunsch erfolgt auch eine Umbuchung auf einen anderen gleichartigen Kurs. Andernfalls wird die bereits gezahlte Kursgebühr gutgeschrieben bzw. rückerstattet. Bei Kursanmeldungen gilt das Prinzip „first come, first serve“. Bei überbuchten Kursen besteht die Möglichkeit auf einen noch freien gleichartigen Kurs umzubuchen oder sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Für den Fall, dass ein(e) Kursteilnehmer*in vom Kurs zurücktritt oder die Einzahlung der Kursgebühr eines schon angemeldeten Kursteilnehmers nicht fristgerecht erfolgt, informieren wir die Kursteilnehmer*innen auf der Warteliste entsprechend der Priorität Ihrer Reihung umgehend vom Freiwerden des Kursplatzes.

6.3. Kurspreis

Die Preise für einen Kurs sind den jeweiligen Kursbeschreibungen zu entnehmen. Alle angegebenen Preise für die Kurse sind umsatzsteuerfrei und einschließlich aller sonstigen Abgaben und Zuschläge. Trotz Anwendung größter Sorgfalt können falsche Preisangaben nicht völlig ausgeschlossen werden. Sämtliche Preisangaben sind unverbindlich. Im Kurspreis enthalten ist die Betreuung durch eine(n) ausgebildete(n) Kursleiter*in, die Nutzung des jeweiligen Tennisplatzes wo der Kurs stattfindet, sowie allfälliges Leihmaterial.

6.4. Zahlungsbedingungen

Mit der (Online-)Anmeldung zu einem Kurs entsteht (unabhängig vom Status der Zahlung der Kursgebühr) ein verbindlicher Vertrag zwischen den Kunden und der PYKES GmbH. Die Zahlung der gesamten Kursgebühr muss im Anschluss an die Anmeldung erfolgen (Zahlungseingang auf unserem Konto spätestens 14 Tage nach Anmeldung bzw. bei kurzfristigen Kursanmeldungen in jedem Falle vor Kursbeginn). Bei rechtzeitigem Rücktritt (zwei Wochen vor Kursbeginn) von der Kursanmeldung per Email an office@pykes.at erhalten Sie die volle Kursgebühr rückerstattet. Dieser Rücktritt kann nur schriftlich per Mail an office@pykes.at aufgelöst werden. Unsere Stornobedingungen bzw. Stornogebühren bei kurzfristigem Rücktritt von der Kursanmeldung können Sie dem folgenden Punkt 6.5. entnehmen.

6.5. Stornobedingungen

Die Stornierung eines Kurses kann nur per Email an office@pykes.at erfolgen. Alle anderen Stornierungen, insbesondere solche die direkt bei der Kursleiterin oder dem Kursleiter erfolgen, können nicht anerkannt werden. Erfolgt der Rücktritt von der Kursanmeldung bis zu drei Wochen vor Kursbeginn, so fallen keine Stornogebühren an. Bei einer Kursabmeldung in dem Zeitraum von drei Wochen vor dem ersten Kurstermin bis zu sieben Tage vor Kursbeginn beträgt die anfallende Stornogebühr 25% der Kursgebühr. Bei einem Kursrücktritt zwischen sechs Tagen und einem Tag vor der ersten Kurseinheit fällt eine Stornogebühr von 50% der Kursgebühr an. Bei Nichterscheinen oder einem Rücktritt am Tag der ersten Kurseinheit fallen die gesamten Kurskosten an. Keine Stornogebühr fällt an, wenn der Kursplatz noch vor der ersten Kurseinheit an eine dritte Person übertragen wird bzw. durch eine Person auf der Warteliste aufgefüllt werden kann. Sollte eine Teilnahme an einem bereits laufenden Kurs aus zwingenden gesundheitlichen Gründen (die Vorlage eines ärztlichen Attestes ist erforderlich) nicht mehr möglich sein, so erfolgt eine aliquote Refundierung des Kursbeitrages in Form einer Wertgutschrift oder mit Banküberweisung. Sollte die Teilnahme an einzelnen Kurseinheiten etwa aus terminlichen Gründen nicht möglich sein, so besteht kein Anspruch auf Ersatz. Eine ersatzweise Teilnahme an anderen Einheiten als den gebuchten ist nicht vorgesehen.

 

6.6. Absage von Kursterminen

Für Ausnahmefälle (Sanierungen von Sportstätten oder Veranstaltungen) behalten wir uns vor, gebuchte Kurstermine nach telefonischer Verständigung und Absprache mit Ihnen zu verschieben. Wir sind um eine frühzeitige Bekanntgabe bemüht. Sollte der Kurs seitens der PYKES GmbH als Veranstalter abgesagt werden, erfolgt eine umgehende Rücküberweisung der bereits einbezahlten Kursgebühr. Für den Fall, dass ein bereits laufender Kurs durch den Veranstalter abgebrochen werden muss, erfolgt die Rücküberweisung aliquot zu den bereits abgehaltenen Kurseinheiten. Der Wechsel des Kursleiters oder der Kursleiterin begründet keinen Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr.

7. Foto Disclaimer

Bei Veranstaltungen, im Restaurant bei „Normalbetrieb“, Kursen, Camps und Veranstaltungen können seitens der PYKES GmbH Foto- bzw. Videoaufnahmen zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit des Projektes bzw. der Firma angefertigt, zu diesem Zweck eingesetzt und via Live-Stream (Übertragung über das Internet zum Zeitpunkt der Aufnahmen, keine Speicherung), via Internet (jederzeit weltweit durch jedermann abrufbar) und in sozialen Medien (jederzeit weltweit durch jedermann abrufbar) veröffentlicht werden. Diese dienen der Eigenvermarktung im Rahmen der Web- und Printauftritte PYKES GmbH und in diesem weiteren Sinne.

8. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Ausschließlicher Gerichtsstand ist für Unternehmer das sachlich zuständige Gericht in Wien. Für Verbraucher gilt das örtlich und sachlich zuständige Gericht als vereinbart. Es gilt österreichisches Recht als vereinbart.